Costa startet Kampagne für Kreuzfahrten 2021

Costa bietet für 2021 nun besondere Angebote, um das Fernweh zu stillen. Foto: Costa Crociere
Costa bietet für 2021 nun besondere Angebote, um das Fernweh zu stillen. Foto: Costa Crociere

Costa Kreuzfahrten startet heute eine große Kampagne für Kreuzfahrten im nächsten Jahr. Die Gäste erhalten nicht nur das Premium-Getränkepaket und ein Internetpaket gratis zur Buchung, sie profitieren im Rahmen der Kampagne auch von der kostenfreien Umbuchungsmöglichkeit bis 48 Stunden vor Abfahrt der Kreuzfahrt.

Schwerpunkt sind die Nordeuropa-Abfahrten ab deutschen Häfen im nächsten Sommer, das Mittelmeer im Winter und Sommer 2021 und Dubai im kommenden Winter. „Aktuell spüren wir, dass die Nachfrage nach Kreuzfahrten für 2021 deutlich ansteigt. Diesen Trend wollen wir mit der aktuellen Kampagne unterstützen,“ erklärt Dr. Jörg Rudolph, General Manager von Costa in Deutschland.

Das Angebot läuft bis zum 31. Juli 2020 und ist für Buchungen aller Kategorien von Innenkabinen bis Mini Suiten gültig. Es beinhaltet auch Kreuzfahrten auf dem neuen Flaggschiff der Reederei, der Costa Smeralda. Das LNG-Schiff, das im Februar von Penelopè Cruz getauft wurde, bietet 7-tägige Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer ab Savona.

Abfahrten der Costa Luminosa und Costa Deliziosa im östlichen Mittelmeer gehören ebenfalls zum Angebot. Wer lieber ab deutschen Häfen ins Nordland starten möchte, hat die Wahl zwischen den drei Schiffen Costa Diadema, Costa Fascinosa und Costa Favolosa, die ihre Kreuzfahrten ab Bremerhaven und Kiel beginnen.

Preisbeispiele – Mittelmeer mit der Costa Smeralda und Nordeuropa Kreuzfahrten 2021

Siebentägige Mittelmeer-Reisen mit dem neuen Flaggschiff Costa Smeralda ab/nach Savona können bereits ab 699 EUR pro Person in einer Innenkabine inkl. All-inclusive-Getränkepaket Più Gusto und einem 250-MB-Internetpaket erlebt werden.

Ins ,,Land der Wikinger“, also in die norwegischen Fjorde, fahren Costa Reisende auf einer siebentägigen Kreuzfahrt mit der Costa Diadema ab Kiel bereits ab 999 Euro pro Person.