Besucherzentrum der Meyer Werft öffnet wieder

Im Besucherzentrum der Meyer Werft wird der Bau eines Kreuzfahrtschiffs anschaulich dargestellt und erklärt. Foto: Papenburg Marketing GmbH
Im Besucherzentrum der Meyer Werft wird der Bau eines Kreuzfahrtschiffs anschaulich dargestellt und erklärt. Foto: Papenburg Marketing GmbH

Vorfreude ist die schönste Freude – diese Redensart gilt auch für das Reisen. Passend dazu öffnet das Besucherzentrum der Meyer Werft ab dem 11. Juni wieder und nimmt als ein Top-Ausflugsziel Norddeutschlands rund 250.000 Gäste jährlich auf eine gedankliche Kreuzfahrt. 

Wurden die Besucher bisher von Gästebetreuern in Gruppen durch die Erlebnisausstellung geführt, ist in der ersten Phase der Wiedereröffnung das selbständige Entdecken der Exponate möglich. Dabei können Familien oder Personen aus gemeinsamen Haushalten gemeinsam das Besucherzentrum erleben, andere Gäste sind stets separat unterwegs.

So werden die für die Covid 19-Situation notwendigen Abstandsregelungen umgesetzt. Vorteil: Die Gäste können sich je nach Interesse den unterschiedlichen Themenbereichen intensiv widmen.

Während des Aufenthaltes im Besucherzentrum der Meyer Werft ist für jeden Gast das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes vorgeschrieben. Gäste, die das Besucherzentrum erkunden möchten, fahren künftig mit dem eigenen PKW direkt bis zur Meyer Werft.

Notwendig sind wie bisher rechtzeitige Anmeldungen, um die Besucherströme zu lenken. Zur Wiedereröffnung sind die Eintrittspreise ermäßigt: Erwachsene zahlen 12 Euro, Kinder im Alter zwischen 5 und 18 Jahren 6 Euro, Kleinkinder zwischen 0 und 4 Jahren 2 Euro. 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*